AFRISO-EURO-INDEX GmbH
Reichshofstraße 7a
AT - 6890 Lustenau
T: +43 (0)5577 83255
F: +43 (0)5577 86322
office@afriso.at
 
  HOME UNTERNEHMEN PRODUKTE NEWS DOWNLOAD/INFO LINKS KONTAKT/AGB


 
Wir über Uns
  - Mission
  - Philosophie
  - Standort

Geschichte
Gruppenstandorte
 
Firmengeschichte

1869





um 1920


1926/27


1936

1939


1949

1955


ab 1955



ab 1960







ab 1974




ab 1990




ab 2000


2004


2007
Gründung in Schmiedefeld am Rennsteig/Thüringen
Aus der Herstellung einfacher Glasthermometer entwickelte sich in nur
wenigen Jahren eine breite Produktpalette bis hin zum hochwertigen
Chemiethermometer
"AFRISO" entstand aus dem Telegrammkürzel Adalbert Fritz & Sohn

Produktion wird auf Druck-, Blutdruck- und Feuchtigkeits-Messgeräte
erweitert

Patentrechtlicher Schutz von Feindruck-Zeiger-Manometer und
Vakuum-Manometer

Ein Werk zur Herstellung selbstentwickelter Fahrrad-Motoren wird errichtet

Mit Ausbruch des 2. Weltkrieges wird die Produktion dieser Frontmotoren
eingestellt

Die Produktion läuft in Kleingartach/Württemberg wieder an

Der Firmensitz wird in das benachbarte Güglingen verlegt und ist bis heute Hauptsitz

Einstieg in den Ölheizungsmarkt, vom eigenen Kapselfeder-Manometer
ausgehend, wurden Geräte für die pneumatische Tankinhaltsmessung
entwickelt und hergestellt

Erweiterung des Herstellungssortiments auch auf andere Gebiete der
Heizungstechnik, größtenteils für den Umwelt- und Grundwasserschutz
Überfüllsicherungen und Leckanzeigegeräte für Öltanks gewinnen an
Bedeutung Gründung mehrerer selbständiger Tochtergesellschaften in Frankreich, England, Österreich, Schweiz, Italien, Holland, Belgien und Schweden
Aus AFRISO wird AFRISO-EURO-INDEX

Ölkrise - Start der Entwicklung von Geräten zur Energieeinsparung
und Produkten unabhängig von der Brennstoffart
Als absolute Neuheit wird ein Rauchgasanalysegerät auf den Markt
gebracht

Eine Manometerfabrik in Amorbach/Odenwald wird aufgebaut
Tochtergesellschaften in Ungarn, Rumänien, Tschechien u. Polen
werden gegründet Qualitätsmanagement ISO9001, Umweltmanagement ISO14001, DNV-Zertifizierung

100%ige Übernahme der Systronik GmbH in Illmensee und Ausbau
als Entwicklungszentrum für elektronische High-Tech Produkte

Das neue Europa und weltweite Exportmärkte beschleunigen
das Gruppenwachstum - Umweltschutz hat Konjunktur

AFRISO-Gruppe setzt auf den Standort am Bodensee.
Statt Ausgliederung in Billiglohnländer investiert die AFRISO-Gruppe in den Bau eines neuen Afriso-Systronik-Werkes in Illmensee am Bodensee, einer Technologieregion im Herzen Europas.